Diebstahl durch Arbeitnehmer


Wenn Sie den Verdacht hegen, dass einer Ihrer Mitarbeiter Sie, andere Angestellte oder möglicherweise auch Kunden bestiehlt, sind unsere qualifizierten Ermittler der Kurtz Wirtschaftsdetektei Saarbrücken und Saarland Ihre IHK-zertifizierten Ansprechpartner für Observation und Beweissicherung: 0681 6029 0010


Büro, Verkaufsraum, Lager – Betätigungsfelder der Langfinger


Der Diebstahl sogenannter „Kleinigkeiten“ wie Büromaterial, Verpackungsmaterial oder anderer Dinge des täglichen Gebrauchs ist zu einer hässlichen Unsitte geworden, die sich durch sämtliche Branchen, Unternehmensstrukturen und Einkommensklassen zieht. Es fehlt das entsprechende Unrechtsbewusstsein, denn vielen Mitarbeitern ist nicht klar, dass auch das Stehlen von Cent-Artikeln Diebstahl und somit eine Straftat ist. Die Größe des Unternehmens ist dabei völlig irrelevant, denn einem Kleinunternehmer schaden zwei oder drei unehrliche Angestellte ebenso wie dreißig oder vierzig unredliche Mitarbeiter einem Großkonzern. Erfahrungsgemäß finden sich immer wieder Arbeitnehmer, die sich anfänglich nur unbedeutende Dinge aneignen und – wenn sie unentdeckt bleiben – größere Artikel oder Summen entwenden. Daher ist ein frühzeitiges Einschreiten durch unsere Wirtschaftsdetektive in Saarbrücken und im Saarland aus zweierlei Gründen angebracht: zum einen, um finanziellen Schaden abzuwenden, und zum anderen, um gegenüber den übrigen Mitarbeitern ein deutliches Signal zu setzen.


Mitarbeiterdiebstahl; Detektei Saarland, Wirtschaftsdetektiv Saarbrücken, Ermittler
Mitunter richten sich die Taten diebischer Arbeitnehmer nicht nur gegen das Eigentum des Unternehmens, sondern auch gegen die Wertsachen der Kollegen. Die Folge ist ein verpestetes Betriebsklima.

Überführung des Täters – Spezialgebiet unserer Detektive


In den meisten Fällen kann der straffällige Mitarbeiter durch eine Observation (Personenüberwachung) beweiskräftig überführt werden. Eine Person, die nicht zum Personal gehört, würde dabei jedoch sofort auffallen, außerdem wird die Zielperson (ZP) im Beisein eines Betriebsfremden kaum eine Straftat begehen. Daher ist die Einschleusung eines Detektivs mit entsprechender Legende als neuer Mitarbeiter Ihres Unternehmens eine ausgezeichnete Alternative zur Erlangung von Beweisen. Der eingeschleuste Ermittler kann die ZP auf diese Weise unauffällig observieren und diskret ausfragen. Nur sehr erfahrene Detektive wie die der Kurtz Detektei Saarbrücken und Saarland beherrschen diese „Königsdisziplin“ des Ermittlergewerbes. Bei Bestätigung des Verdachts erhalten Sie von uns gerichtsverwertbares Beweismaterial. Wenden Sie sich schon beim ersten Misstrauen gegen einen Mitarbeiter direkt an unsere Wirtschaftsdetektive in Saarbrücken und im Saarland: kontakt@kurtz-detektei-saarbruecken.de.